Frostkauf

Allgemeine Geschäfts­bedingungen Frostkauf GmbH

1. Lieferung Frostkauf GmbH
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“) gelten für den Erwerb von Ware im Onlineshop von „Frostkauf GmbH“ auf der Webseite www.frostkauf.de. Vertragspartner ist dabei die:
Frostkauf GmbH
NiemetzstraĂźe 32-50
12055 Berlin
Telefon: +49 30 2060869-0
Telefax: +49 30 2060869-29
E-Mail: webshop@frostkauf.de
(nachfolgend: „Frostkauf GmbH“).
Sie schließen mit der Frostkauf GmbH auf der Webseite www.frostkauf.de einen Kaufvertrag über Waren ab. Der Versand der Ware erfolgt entweder per Paketdienst (nachfolgend „Paketware“) oder per Spedition (nachfolgend „Speditionsware“). Haben Sie Paketware erworben, wird die Ware mit einem Paketdienst nach Wahl der Frostkauf GmbH an Sie versendet.
Unser Lieferdienst steht Ihnen Werktags von 11 bis 19 Uhr zur VefĂĽgung.
Bestellungen werden zwischen 10 bis 18 Uhr von uns bearbeitet.
Bestellungen die außerhalb dieser Zeit eingehen werden am nächsten Werktag ausgeliefert. Zu dem Zeitpunkt, an dem die Ware unser Lager verlässt, werden Sie per Email über den Versand informiert.

1.3. Sie können sich auf der Webseite www.frostkauf.de über die Waren informieren. Diese werden gemäß der im Onlineshop dargestellten Angebote in der bestellten Menge unter verschiedenen Marken versandt.

1.4. Eine Abgabe erfolgt nur in haushaltsĂĽblichen Mengen.

2. Vertragsschluss

2.1. Ihr Kaufvertrag kommt zustande mit der der Frostkauf GmbH

2.2. Die Produktdarstellungen auf den Webseiten www.frostkauf.de stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. IrrtĂĽmer vorbehalten.

2.3. So schlieĂźen Sie einen Vertrag ab:

2.3.1. Sie können aus dem zum Online-Kauf angebotenen Sortiment Waren auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einen virtuellen Warenkorb legen.
2.3.2. Durch Aufrufen des Warenkorbs können alle im Warenkorb befindlichen Waren eingesehen werden. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt.
2.3.3. Sie werden nun n aufgefordert, sich mit ihren Anmeldedaten bei Ihrem Frostkauf-Kundenkonto einzuloggen bzw. ein solches zu erstellen. Eine Bestellung ohne ein solches Konto ist nicht möglich. Im Rahmen des Bestellvorganges müssen Sie dann auch eine Lieferadresse hinterlegen. Sofern in Ihrem Frostkauf-Kundenkonto bereits Lieferadressen hinterlegt sind, können Sie eine davon auswählen. Wir verweisen insofern auf die Nutzungsbedingungen Kundenkonto Frostkauf GmbH.
2.3.4. Bitte prüfen Sie die von Ihnen eingegebenen Adressdaten. Sollten Sie die Lieferung an eine abweichende Lieferadresse wünschen, können Sie diese über den Button „bearbeiten“ ergänzen. Durch Klick auf „Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt.
2.3.5. Wählen Sie aus den angebotenen Zahlungsarten die gewünschte Option aus.
2.3.6. Bevor Sie die Bestellung kostenpflichtig absenden, öffnet sich eine Übersichtseite mit ihren Bestelldaten. Hier können Sie Ihre Bestellung, die von Ihnen angegebenen Daten und die Zahlungsweise nochmals überprüfen und ggf. ändern. Eine Änderung der bestellten Produkte kann erfolgen durch Änderung der Menge oder Entfernen des Produktes. Ebenso kann auch die Zahlungsart durch das Anklicken des Buttons „ändern“ neben der entsprechenden Angabe angepasst werden. Eine Korrektur der Liefer- bzw. Rechnungsadresse ist so ebenfalls möglich. Über den Button „Kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellprozesses geben Sie eine verbindlich Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
2.3.7. Es öffnet sich nun ein neues Fenster, in welchem Sie die Zahlung über die vorab ausgewählte Zahlungsmethode durchführen können.
2.3.8. Die Frostkauf GmbH schickt Ihnen daraufhin eine E-Mail zu, mit welcher der Empfang Ihrer Bestellung und der Auftrag bestätigt wird (nachfolgend „Auftragsbestätigung“) zu. Mit dieser Auftragsbestätigung kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und der Frostkauf GmbH über die bestellte und in der Auftragsbestätigung aufgelistete Ware zustande. In dieser E-Mail werden Ihnen der Vertragstext und unsere AGB zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert und kann in Ihrem Kundenkonto abgerufen werden. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Log-In-Bereich einsehen.

2.4. In der Auftragsbestätigung ist auch ein Bereitstellungszeitraum angegeben (siehe hierzu Ziff. 6.1).

3. Liefertermin
Haben Sie Paketware erworben, wird die Ware innerhalb der Lieferzeit, die auf der Artikeldetailseite auf www.frostkauf.de kommuniziert wird, von einem von der Frostkauf GmbH beauftragten Lieferanten mit einem Paketdienst an Sie versendet. Haben Sie Speditionsware erworben, können Sie – je nach Artikel – entweder online einen Liefertermin vereinbaren oder Sie werden zwecks Terminvereinbarung kontaktiert. Die jeweilige Lieferzeit des Artikels können Sie der Artikeldetailseite auf www.frostkauf.de entnehmen.  Als Liefertermine stehen Ihnen dabei verschiedene Zeitfenster im Zeitraum von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr zur Verfügung.

4. Zahlungsmodalitäten

Die Bezahlung erfolgt bargeldlos. Sie können die Zahlung per Kreditkarte, GiroPay, Applepay, oder Sofortüberweisung vornehmen.
Bei den angegebenen Zahlungsmethoden ist der Kaufpreis unmittelbar mit Vertragsschluss fällig, sodass der Rechnungsbetrag unmittelbar nach Bestellabschluss von Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Bankkonto abgebucht wird. Bei der Zahlung via. Kreditkarte wird nach Abschluss des Bezahlvorganges zunächst ein Reservierungsbetrag auf Ihrem Konto vermerkt. Damit wird der zu zahlende Betrag bis zur Abbuchung durch die Frostkauf GmbH nach erfolgter Lieferung blockiert.

5. Bonuspunkte
Sie erhalten nach jedem Bruttoumsatz von 20,00 € automatisch einen Bonuspunkt. Dieser Bonuspunkt wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Sie haben in Ihrem Kundenkonto die Möglichkeit Ihren aktuellen Bonuspunktestand einzusehen. Pro Einkauf werden Ihnen höchstens fünf Bonuspunkte gut geschrieben. Sobald Sie mindestens 36 Bonuspunkte erreicht haben, können Sie die Bonuspunkte gegen einen Bonusartikel beim nächsten Online-Einkauf einlösen. Die aktuellen Bonusartikel finden Sie auf der Webseite www.frostkauf.de. Die eingelösten Bonuspunkte können nur einmalig eingelöst werden. Bonuspunkte aus dem Frostkauf-Online-Shop sind nicht mit der Bonus-Karte aus den Frostkauf GmbH Filialen kombinierbar oder einlösbar. Eine Auszahlung oder eine Verrechnung der Bonuspunkte oder Bonusartikel ist nicht möglich.

6. Widerrufsbelehrung

6.1. Sie haben bei einem Online-Kauf von „Frostkauf“-Ware auf der Webseite www.frostkauf.de grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das die Frostkauf GmbH nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Ziff. 6.2 befindet sich ein Muster-Widerrufsformular. In Ziff. 6.3 sind Ausnahmen vom Widerrufsrecht aufgelistet. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Frostkauf GmbH, Niemetzstr. 32-50, 12055 Berlin oder webshop@frostkauf.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der RĂĽcksendung der Waren.
Sie mĂĽssen fĂĽr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur PrĂĽfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurĂĽckzufĂĽhren ist.

6.2. Ăśber das Muster-Widerrufsformular informiert die Frostkauf GmbH nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:
Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.) • An: Frostkauf GmbH, Niemetzstr. 32-50, 12055 Berlin oder an webshop@frostkauf.de  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)• Bestellt am (*)/erhalten am (*) und Bestellnummer(*)• Name des/der Verbraucher(s)• Anschrift des/der Verbraucher(s)• E-Mail-Adresse, die beim Bestellvorgang angegeben wurde• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)• Datum(*) Unzutreffendes streichen

6.3. Das Widerrufsrecht besteht in den folgenden Fällen nicht:
• Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn eine Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

7. Lieferung
7.1. Eine Auslieferung von Speditionsware kann nur erfolgen, wenn innerhalb des in der Auftragseingangsbestätigung (Ziff. 2.3.8) kommunizierten Bereitstellungszeitraums ein Liefertermin vereinbart wurde. Der Kaufvertrag über Speditionsware zwischen Ihnen und der Frostkauf GmbH steht daher unter der auflösenden Bedingung, dass Sie innerhalb des Bereitstellungszeitraums entsprechend Ziff. 3 dieser AGB keinen Liefertermin vereinbaren. Diese auflösende Bedingung greift nur, wenn wir (mindestens ein Mal) versucht haben, Sie gem. Ziff. 3 dieser AGB zu kontaktieren. Erfolgt diese Vereinbarung nicht innerhalb des Bereitstellungszeitraums, können Sie von der Frostkauf GmbH die Rückzahlung des Kaufpreises verlangen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter webshop@frostkauf.de

7.2. Die Lieferung von Speditionsware erfolgt zu dem von Ihnen direkt beim Onlinekauf oder vereinbarten Liefertermin „frei Bordsteinkante“. Sofern eine Lieferung „frei Verwendungsstelle“ vereinbart ist, sind Sie dafür verantwortlich, dass diese Verwendungsstelle durch ausreichend breite Zuwegung, Treppenhäuser und Türen erreicht werden kann (der Trageweg muss insbesondere frei von Möbeln sein und es erfolgt keine Lieferung durch Fenster und ähnliches). Sie sind verpflichtet, den Erhalt der Ware zu bestätigen.

7.3. Den Liefertermin für Paketware können Sie einem Sendungsverfolgungslink, der Ihnen per E-Mail übermittelt werden kann, entnehmen. Die Paketware wird Ihnen „frei erster verschließbarer Hauseingangstür“ zugesendet. Sie sind verpflichtet, dem Lieferanten den Erhalt der Ware zu bestätigen.

7.4. Eine Zustellung aller Waren bei Nachbarn ist ausgeschlossen. Sofern eine Zustellung von Waren aufgrund Ihres Verschuldens zum vereinbarten Zustellungstermin nicht möglich ist, kann die Frostkauf GmbH oder der Lieferant Ihnen die Kosten eines weiteren Zustellungstermins in Rechnung stellen.

7.5. Eine Lieferung ist ausschließlich innerhalb des Vertriebsgebiets von der Frostkauf GmbH möglich (ob eine Adresse im Vertriebsgebiet von der Frostkauf GmbH liegt, erfahren Sie unter www.frostkauf.de) Eine Zustellung an Frostkauf GmbH-Filialen ist stets ausgeschlossen. Der Kunde ist für die Angabe einer vollständigen und korrekten Lieferadresse verantwortlich. Im Postleitzahlgebiet 16356 beliefern wir nur einen Teil des Bereichs von Ahrensfelde, dieser Bereich ist im Kartenausschnitt dargestellt und Rot markiert ist. Im Postleitzahlgebiet 12529 beliefern wir nur einen Teil des Bereichs von Großziehten, dieser Bereich ist im Kartenausschnitt dargestellt und Rot markiert ist.
Wir behalten uns vor, Bestellungen zu stornieren, sofern sich die angegebene Lieferadresse auĂźerhalb des Zustellungsgebietes befindet.
Der Kunde hat dafĂĽr Sorge zu tragen, dass er innerhalb des rot markierten Postleitzahlengebiets, an der von ihm angegebenen Lieferadresse anzutreffen ist.
7.6. Wenn die Abgabe bestimmter Waren (z.B. alkoholhaltige Getränke) erst ab einem bestimmten Alter erlaubt ist, wird die Frostkauf GmbH die Identität und das Alter des Empfängers durch den Zusteller kontrollieren lassen und ggf. eine Abgabe an Empfänger, die das erforderliche Alter nicht erreichen, verweigern.7.7. Annahmeverzug durch Abwesenheit des Kunden vor dem Hintergrund eines bestätigten Liefertermins. Sollten Sie im Rahmen des von Ihnen ausgewählten Liefertermins nicht unter der von Ihnen angegebenen Lieferadresse anzutreffen sein, haben Sie die Möglichkeit zur Abholung Ihrer Bestellung an den darauffolgenden fünf Werktagen nach Liefertermin aus unserem Zentrallager. Die Ware steht Ihnen in unserem Zentrallager (Niemetzstr. 32-50, 12055 Berlin) in der Zeit (Montag-Freitag von 10.00 – 17.00 Uhr) zur Verfügung. Damit Ihnen Ihre Bestellung zugeordnet werden kann, bringen Sie bitte Ihre Rechnung zur Abholung mit. Ohne die Rechnung kann die Bestellung nicht zugeordnet werden und eine Herausgabe der Ware ist nicht möglich. Sollten Sie diese Möglichkeit nicht nutzen oder ohne Rechnung die ohne Rechnung die Ware abholen, berechnen wir Ihnen zur Deckung unser Lager- und Lieferkosten eine Aufwandspauschale von 15% der Brutto-Summe Ihres Einkaufs und die Waren verbleiben im Eigentum von der Frostkauf GmbH. Der Differenzbetrag zum Kaufpreis wird erstattet und durch die Erstattung ist der Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt. Eine zweite Zustellung Ihrer Bestellung ist nicht möglich.

 8. Preise und Versandkosten

Alle Preise, die in den Werbemitteln im Onlineshop angegeben sind, verstehen sich einschlieĂźlich der jeweils gĂĽltigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile und – sofern nicht ausdrĂĽcklich anders angegeben – der Versandkosten. Der Mindestbestellwert beträgt 30,00 €. Die Versandkosten orientieren sich an dem Kaufpreis der Bestellung

– bei einem Kaufpreis von mindestens 30,00 € inkl. MwSt. betragen die Versandkosten 8,95 €.
– bei einem Kaufpreis von mindestens 40,00 € inkl. MwSt. betragen die Versandkosten 4,95 €.
– bei einem Kaufpreis von mindestens 50,00 € inkl. MwSt. fallen keine Versandkosten an.

9. Sachmängelgewährleistung
Frostkauf haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

10. Frost-Garantie
Bei Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter webshop@frostkauf.de. Dieser Kundendienst steht Ihnen ausschlieĂźlich in deutscher Sprache zur VerfĂĽgung.

11. Eigentumsvorbehalt, Selbstbelieferungsvorbehalt

11.1. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von der Frostkauf GmbH.

11.2. Wenn die Frostkauf GmbH trotz eines mit dem eigenen Lieferanten ĂĽber die Ware geschlossenen Liefervertrages nicht vom Lieferanten beliefert wird und diese Nichtbelieferung nicht zu vertreten hat, ist die Frostkauf GmbH berechtigt, von dem Kaufvertrag ĂĽber diese Ware mit Ihnen zurĂĽckzutreten. In diesem Fall wird die Frostkauf GmbH unverzĂĽglich ĂĽber die ausgebliebene Belieferung und den RĂĽcktritt vom Vertrag informieren und Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzĂĽglich erstatten.
12. Haftungsbeschränkungen

12.1. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Frostkauf GmbH beruhen, haftet diese unbeschränkt.
12.2. Bei den übrigen Haftungsansprüchen haftet Frostkauf GmbH unbeschränkt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen.
12.3. Für einfache Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen haftet Frostkauf GmbH nicht, es sei denn, dass eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die andere Vertragspartei regelmäßig vertraut. Bei der fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung beschränkt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden.
12.4. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt bestehen.

13. Anwendbares Recht; Gerichtsstand

13.1. Anwendbarkeit des deutschen Rechts: Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Nutzung des Frostkauf-Kundenkontos entstehen, gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
13.2. Ist der Kunde ein Kaufmann/Kauffrau, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird unser Geschäftssitz als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

14. Schlussbestimmungen
14.1. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen ĂĽbrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.
14.2. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit diese Plattform für die Beilegung Ihrer Streitigkeiten zu nutzen.
14.3. Die Frostkauf GmbH hat sich entschieden, nicht an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Diese Information erfolgt gem. § 36 VSBG.14.4. Die Vertragssprache ist deutsch.

Berlin, 01.11.2021 v1.1